Germany | Cerrec

Im April 2011 erfolgte der offizielle Start des Projektes „CERREC – “Central Europe Repair & Re-use Centres and Networks”. Hier stellen sich 9 Partner aus 7 Ländern (Österreich, Deutschland, Polen, Ungran, Tschechien, Italien und der Slowakei) der Herausforderung, die neuen Vorgaben der Abfallrahmenrichtlinie hinsichtlich “Vorbereitung zur Wiederverwendung” in die Tat umzusetzen. Leadpartner des Projektes ist der österreichische Projektpartner ATM- Abfallwirtschaft Tirol Mitte.

Mit der Novellierung der Europäischen Abfallrahmenrichtlinie, wurde die “Vorbereitung zur Wiederverwendung” als neue Stufe der Abfallhierarchie, noch vor der stofflichen Verwertung (Recycling), eingeführt. Eines der Ziele dabei ist die Gewinnung von Secondhand-Produkten aus dem Abfallstrom. Die EU-Mitgliedstaaten waren verpflichtet die neue Abfallrahmenrichtlinie bis zum Dezember 2010 in nationales Recht umzusetzen. Nun muss die praktische Umsetzung folgen, was bedeutet, dass flächendeckende Reparatur- und Re-Use Zentren und Netzwerke zu errichten sind. Dieser Herausforderung stellen sich die Partner innerhalb des Projektes CERREC.

CERREC...

Inhalt…
Das Projekt CERREC möchte Re-Use zu einer Priorität in der Abfallbehandlung machen und gleichzeitig das öffentliche Bewusstsein für das Thema fördern.

Partners…
9 Partnerorganisationen aus 7 Ländern: Österreich, Deutschland, Tschechien, Ungarn, Italien, Polen und der Slowakei. 

Dauer…
1/4/2011 – 31/7/2014

Aktuelle Informationen zu CERREC finden Sie in unseren Newslettern

 

 


|Manofi| brand začíná uvnitř